Holzbausteine für jedes Alter

 

Altersgerecht spielen mit Holzbausteinen

 

Jede Altersstufe hat andere Bedürfnisse und diesen muss man mit Spielzeug gerecht werden. So gesehen sind Holzbausteine eine ideale Möglichkeit als abwechslungsreiche, kreative und pädagogisch wertvolle Alternative zu vielen anderen Spielsachen.

baukloetze aus holz

 

Holzbausteine ab 6 Monaten

 

Schon die ganz kleinen Erdenbürger wollen ab ca. 6 Monaten alles mögliche erfühlen, ertasten, erschmecken und intensiv betrachten. Optimal sind hier die unterschiedlich geformten Holzbausteine in unterschiedlichen Größen, hergestellt aus natürlichem Holz ohne Lacke und Lasuren, dabei sauber geschliffen und ohne scharfe Kanten. Wichtig ist dabei eine Mindestgröße, damit die Gefahr des Verschlickens absolut ausgeschlossen ist.

Mit der Zeit wird auch schon mit der Hilfe von Mamma und Papa ausprobiert, ob man 2 oder 3 Holzbausteine schon schön stapeln kann.

 

Holzbausteine ab 36 Monaten

 

Ab ca. 3 Jahren kann man die kleinen Baumeister schon beobachten, dass sie kühner werden bei der Arbeit und dem Lernen mit einer größeren Anzahl von Bausteinen, auch die ersten bunten Holzbausteine werden jetzt gezielt mit verbaut. Ab hier lohnt sich der Kauf von einem größeren Holzbausteineset.

Jetzt werden fleissig Türme gebaut, so lange bis sie umfallen. Gerne spielt man jetzt auch in kleineren Gruppen und unterstützt sich schon mal dabei oder schaut wer schon der bessere Konstrukteur von Häusern und gar Brücken ist. Dazu lohnen sich jetzt auch Bauklötze nicht nur in der Quaderform sondern auch runde oder kugelige Bausteine aus Holz.

 

Holzbausteine ab 72 Monaten

 

Große Holzbausteinesets ab 6 Jahre können dann schon richtig große Bauwerke gestalten lassen denn sie beinhalten schon mal mehrere hundert Einzelstücke in einer Kiste. Die Bauklötze werden nun noch komplexer in der Form. Da macht es sogar so manchem Erwachsenen wieder Spass, an der kreativen Beschäftigung der Kinder richtig mitzumischen.

Flache und dicke Quader, Keile und andere Dreiecksformen, Säulen und Zylinder, Brückenelemente und auch Einzelstücke mit Lochbohrungen. Da reicht oft garnicht das ganze Kinderzimmer aus um ganze Stadtanlagen, Burgen oder Bauernhöfe aufzustellen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, die Kombinationen sind beinahe unendlich.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 18.09.2018 um 23:44 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

 

Unterschiede bei Holzbausteinen

 

Wenn man sich mit dem Thema Holzbausteine kaufen näher befassen will dann ist man erst einmal von der großen Vielfalt überrascht. Welche grundsätzlichen Arten gibt es denn?

1. unbehandelte Holzbauststeine aus einer speziellen Holzart, meist Hartholz wie Buche und teilweise sogar aus nachhaltigem Anbau

2. behandelte Holzbausteine aber immer noch in Natur, also mit Ölen und Lacken behandelt und beschichtet. Poliert mit Bienenwachs? Hier ist es gut und wichtig auf die Materialien dafür zu achten, Bioqualität? Lebensmittelecht? Haltbarkeit? Testergebnisse? Zertifizierung?

3. behandelte farbige Holzbausteine – Lasuren bis farbenfrohe Lacke bringen eine große Farbvielfalt mit und ganz neue Spielmöglichkeiten. Aber auch hier bestmöglich auf die Herstellungsmaterialien achten: Bioqualität? Lebensmittelecht? Haltbarkeit? Testergebnisse? Zertifizierung?

4. unterschiedlich geformte Holzbausteine, die Möglichkeiten zu Spielen werden immer größer je bunter auch der Mix an Bausteinen ist.

5. NoName oder Markenprodukte, Markenhersteller wie Eichhorn, Heros, Kapla bieten mehr Sicherheit, geprufte Herstellungsschritte und Tests, aber auch kleinere Bio-Manufakturen bieten hochwertige Holzbausteine an. Aber aufpassen bei “Billig-Bausteine-Sets”!
Auch weitere Spielsachen wie Tiere aus Holz oder Holzfiguren werden immer öfter in die Spiele mit integriert. WWW.BAUKLOETZE.INFO kann mit Fug und Recht behaupten, das Spielen mit Holzbausteinen wird nie Langeweile aufkommen lassen. Spielzeugkauf ist kein Kinderspiel!